Das offene Workflow-System kann mittels unternehmensspezifischer Module individuelle Funktionen und Prozesse automatisiert ausführen.

Prozessmodellierung

  • Der ecoWorkflow Modeler ermöglicht die Modellierung von Geschäftsprozessen.
  • Das Rollen- & Benutzerkonzept ordnet die Unteraufgaben den bestimmten Fachbereichen zu

Aufgabenübersicht

  • Jeder Benutzer hat einen Postkorb:
    • Über dynamisch konfigurierbare Weboberflächen können die Benutzer an den Prozessen beteiligt werden.
    • Persönliche und Gruppenaufgaben: Gruppenaufgaben können Benutzer aktiv selbst zuweisen.
  • Eskalation:
    • Eskalationsstufen (z.B. Aufgabe länger als X Tage nicht bearbeitet)

Benutzermasken

  • Der ecoWorkflow Designer ermöglicht die Gestaltung von Benutzermasken zur Prozessabarbeitung.
    • Prozessabhängige Benutzermasken führen den Mitarbeiter durch die Eingaben.
    • Alle gängigen Formularelemente können abgebildet und zur Prozessabarbeitung genutzt werden.
    • Elemente können dynamisch ein- und ausgeblendet werden.
  • Die ecoWorkflow Prozesse bleiben auch nachdem sie abgeschlossen sind im System ersichtlich um vorgangsbezogene Informationen, wie z.B. beteiligte Bearbeiter, einsehen zu können.

ecoWorkflow

  • Prozess-Automatisierung
  • Offenes Workflow-System
  • Beliebige Systeme anschließen
  • Geschäftsprozesse automatisieren
  • Funktionsvielfalt über Module
  • Webbasierte Steuerung
  • Plattformunabhängigkeit
  • Individuell anpassbar