ecoWORKZ

Abläufe im ecoDMS Archiv automatisieren (für Geschäfts- und Privatnutzer)

Die Basis von ecoWORKZ ist ecoDMS

  • Die Basis von ecoWORKZ bildet das Dokumenten-Management-System ab ecoDMS Version 18.09-3. 
  • Hier benötigen Sie eine Lizenz der Vollversion von ecoDMS Version 18.09 (apu) um ecoWORKZ erwerben und anwenden zu können.
  • Für ecoDMS im Allgemeinen gelten die Systemvoraussetzungen des Dokumenten-Management-Systems.

Serverseitige Systemvoraussetzungen von ecoWORKZ

Bei Verwendung von ecoWORKZ werden die serverseitigen Systemvoraussetzungen wie folgt angehoben. Wenn Ihre Systemumgebung diese Anforderungen nicht erfüllt, können wir eine stabile und saubere Anwendung von ecoDMS mit entsprechender, lizenzierter ecoWORKZ-Funktionalität nicht garantieren.
Windows 10 (ab Build 1903)
Windows Server 2012R2, 2016, 2019
LTS Ubuntu 18.04 (Bionic Beaver), 20.04 (Focal Fossa)
LTS Debian 9 (Stretch), 10 (Buster)
macOS Catalina 10.15.7
QNAP & Synology NAS mit Docker Unterstützung (Virtualisierung)
64 bit (Windows Distributionen)
64 bit (Linux Distributionen)
mind. 2 Cores oder mind. 2 Prozessoren (x86/x64) mind. 8 GB

Bitte beachten Sie für ecoWORKZ außerdem die folgenden Hinweise:

  • Screensharing (Bildschirm teilen): Die Funktion wird derzeit ausschließlich unter Windows 10 ab Build 1903 unterstützt
  • Chat per Web Client: Unterstützte Browser sind Google Chrome und Micosoft Edge ab Version 83, nicht unterstützt unter macOS
  • Chat per ecoDMS Client: Der Chat steht im ecoDMS Client unter Debian 9 nicht zur Verfügung.
  • Dokument besprechen mit: Diese Funktion steht in den unterstützten Linux-Distributionen nicht zur Verfügung.
  • Sprache: ecoWORKZ steht vorerst nur in deutscher Sprache zur Verfügung
  • ecoDMS Archive: ecoWORKZ arbeitet ausschließlich mit dem Standard Archiv von ecoDMS. Sofern Ihr ecoDMS über mehrere Archive aus früheren ecoDMS-Versionen verfügt, wird von ecoWORKZ nur das Standard Archiv berücksichtigt.
arrow_upward